Beratungsangebote

Auf dieser Seite finden Sie Informationen und Kontaktdaten zu verschiedenen Beratungsangeboten.

Alzheimer Gesellschaft Wetter-Herdecke-Witten e.V.

Beratung, Information und Hilfe bei demenzielle Erkrankungen

Tel.: 02302/8798928
E-Mail: info@alzheimer-wwh.de

Die Betreuungsstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises

Informiert zum Betreuungsrecht, zu Vorsorgevollmachten, Betreuungs-und Patientenverfügungen.

Tel.: 02336/930
E-Mail: P.Bedow@en-kreis.de

Erziehungs- und Familienberatungsstelle
der Städte Herdecke und Wetter

Das Team der Erziehungs- und Beratungsstelle der GVS in Herdecke und Wetter bietet Familien und Jugendlichen eine kostenlose und vertrauliche Beratung an. Die Fachkräfte helfen bei allen Fragen und Problemen, die mit der Erziehung oder dem Zusammenleben zu tun haben, bei Problemen des Kindes in Tageseinrichtung, Schule, Beruf und auch bei Paar-, Trennungs-, Scheidungs- und Umgangsberatung

Herdecke
Tel.: 02330/9161708

Wetter
Tel.: 02335/1230

AWO Interdisziplinäre Frühförderung

Wir bieten  Eltern eines Kindes mit einer Entwicklungsverzögerung oder Behinderung die in Ihrer spezifischen Situation notwendige und gewünschte Information und Beratung an. Wir unterstützen  Kinder durch individuell abgestimmte Förderangebote in seiner Entwicklung.

Tel.: 02332/9548-10
Tel.: 02332/55109-13
E-Mail: rabe@awo-en.de

AWO Migrationsberatung (MBE) für erwachsene Zuwanderer

Die Migrationsberatung hat die Aufgabe, Neuzuwanderer und deren Familien auf dem Weg in die deutsche Gesellschaft zu begleiten, in Krisensituationen zu beraten und ihnen Unterstützung zu selbständigen Handeln in allen Lebensbereichen zu geben.

Tel.: 02332/5588851
E-Mail: najeh.shekhmosa@awo-en.de

Tel.: 02332/5588831
E-Mail: bianca.fisi@awo-en.de


AWO Jugendmigrationsdienst  (JMD)

Beratung für junge Zuwanderer und Zuwanderinnen und deren Eltern in allen Fragen zur schulischen, beruflichen und sozialen Integration.

Tel.: 02332/555652
E-Mail: Sabine.Goerke-Becker@awo-en.de

Städtische Pflegeberatung (Seniorenbüro)

Bei den städtischen Pflegeberatungsstellen besteht ein trägerunabhängiges Beratungsangebot, das sich speziell auf die Information und Beratung rund um die Pflege ausrichtet.

Pflegebedürftig sind Personen, die gesundheitliche Beeinträchtigungen aufweisen.

 Leistungen der städtischen Pflegeberatung

  • Betreuung, Pflegeberatung, Demenzberatung
  • Beratung und Informationen zur Finanzierung von notwendigen Hilfen
  • Verlängerung und Neuanträge von Schwerbehindertenausweisen
  • Ausstellung und Verlängerung von Parkerleichterungen
  • GEZ Ermäßigungen
  • Beratung zu Wohnmöglichkeiten im Alter
  • Kindererziehungszeit und Kurantrag
  • Freizeit-Bildungsangebote, Tagesausflüge
  • Ehrenamtliche Hilfen oder Nachbarschaftshilfen

Zuständig für die Pflegeberatung

Stadt Wetter (Ruhr)
Tel.: 02335/840347
E-Mail: anna-lena.noelle@stadt-wetter.de

Stadt Herdecke
Tel.: 02330/611286
E-Mail: birgit.krause@herdecke.de
Tel.: 02330/611328 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten|Wetter|Herdecke

In Selbsthilfegruppen treffen sich Menschen in gleichen oder ähnlichen Lebenslagen, um sich auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Gemeinsam entwickeln sie einen selbst-bewussten Umgang mit ihrer Krankheit oder einem anderen schwierigen Lebensumstand.

Tel.: 02302/1559
E-Mail: selbsthilfe-witten@paritaet-nrw.org

Sozial-psychiatrischer Dienst

Der Sozialpsychiatrische Dienst (SpDi) erfüllt in multiprofessioneller Besetzung Aufgaben der Vorsorge, Nachsorge und Krisenintervention im ambulanten Bereich für die Zielgruppe psychisch erkrankter Menschen. Das Aufgabenspektrum umfasst Beratung, diagnostische Abklärung und Initiierung von Hilfen im Rahmen von Sprechstunden, Hausbesuchen und Kooperationen mit allen Fachdiensten der Region.

Fachbereich Soziales und Gesundheit des Ennepe-Ruhr-Kreises
Tel.: 02336/932781
E-Mail: C.Scheflinghaus@en-kreis.de

VIA AWO Beratungszentrum für Suchtfragen und Prävention

Menschen mit problematischem oder abhängigem Rauschmittelkonsum, einer Essstörung oder problematischer Mediennutzung benötigen in der Regel Unterstützung bei der Verhaltensänderung. Wir bieten daher die folgenden Dienstleistungen an:

  • Informationen zu Risiken des Rauschmittelkonsums
  • Beratung bei Rauschmittelproblemen und Essstörungen
  • langfristige Begleitung bei Abhängigkeit (Psychosoziale Begleitung)
  • Vermittlung in Therapie und weiterführende Hilfeangebote
  • Nachsorge
  • Angehörigenberatung
  • Hilfestellung zum kontrollierten Trinken
  • Suchtvorbeugung

Tel.: 02335/91830
E-Mail: Jens.Trappmann@awo-en.de


Selbsthilfegruppe für Angehörige von suchtkranken Menschen

Selbsthilfe-Kontaktstelle

Tel.: 02302/1559
E-Mail: selbsthilfe-witten@paritaet-nrw.org

KBV Wohnberatung  zuständig für Wetter (Ruhr) und Herdecke

Die KBV Wohnberatungsstelle bietet eine qualifizierte, anbieterneutrale und kostenlose Unterstützung bei allen Fragen zur Wohnraumanpassung.

In der senioren-/behindertengerechten Demonstrationswohnung können Lösungsmöglichkeiten für unterschiedliche Problembereiche demonstriert und Hilfsmittel ausprobiert werden.

KBV Wohnberatung
Tel.: 02335/968122
E-Mail: wohnberatung@kbv-esv.de

Wohngeld

Wohngeld wird als Zuschuss zur Miete oder zu den Aufwendungen für Wohnungseigentum gezahlt.

Stadt Wetter (Ruhr)
Tel.: 02335/840331

Stadt Herdecke
Tel.: 02330/611263